Hotline: 05251 - 68 93 30

26.03.2020

Antworten zu häufig gestellten Fragen

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die in der aktuellen Situation am häufigsten gestellten Fragen Ihrerseits.

F: Wie und wo soll die Umbuchung durchgeführt werden?
A: Umbuchungen müssen im Online-Buchungssystem unter Angabe der vorherigen Buchungs- bzw. Rechnungsnummer im Feld "unverbindlicher Kundenwunsch" getätigt werden.

F: Warum kommen die Antworten mit einer Verzögerung?
A: Aufgrund der großen Anzahl von Anfragen, der reduzierten Personalsituation in unserem Unternehmen sowie in den jeweiligen europäischen Ländern verzögert sich die Antwortzeit teilweise erheblich.

F: Wann kann ich mit einer Antwort rechnen bzw. soll ich meine Anfrage wiederholen?
A: Umbuchung werden in der Reihenfolge ihrer Priorität entsprechend den Ankunftsterminen bearbeitet.
Wiederholende Anfragen verlängern unnötig unseren Arbeitsprozess.
Hier bitten wir Sie und Ihre Kunden um Geduld.

F: Kunden möchten die Reise im Juni oder zu noch späteren Reisedaten stornieren. Wie lauten die Stornierungsregeln?
A: Stornierte Buchungen mit Reisedaten, die momentan nicht von der außerordentlichen Situation betroffen sind, werden gemäß unseren AGBs storniert. Bitte erklären Sie es Ihren Kunden!

F: Wie lauten die Richtlinien der Hotels, um Umbuchungstermine zu übertragen?
A: Die Hotels in der Slowakei, Tschechischen Republik (ausgenommen Jachymov und einzelne Hotels in anderen tschechischen Kurorten), Litauen und Lettland bieten eine kostenlose Verschiebung des Reisetermins unter Beibehaltung der ursprünglichen Kosten bis Ende 2020 an. Polen als ganze Destination stellt hier leider die einzige Ausnahme dar. Umbuchungen werden nur zu den jeweiligen Saisonpreisen akzeptiert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Mit besten Grüßen
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



25.03.2020

Verlängerung der Grenzschließung Polen

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Polen hat die Grenzschließung bis einschließlich 13.04.2020 verlängert.

Das heißt, dass die Anreisetermine 28.03.2020 bis 13.04.2020 leider abgesagt werden müssen.

Bitte informieren Sie Ihre Kunden hierüber umgehend, vielen Dank.

Durch die Verlängerung der Grenzschließung gehen wir nun wie folgt vor:

Alle von uns abgesagten Reisen bis zum 13.04.2020 werden kostenfrei storniert, Sie müssen uns daher keine Stornobestätigungen Ihrer Kunden mehr zusenden.

Bei Umbuchungen bitten wir Sie um eine Neubuchung aus dem Agenturbereich mit dem Verweis auf die ursprüngliche Buchungssnummer (im Feld "unverbindlicher Kundenwunsch").
Hier erhalten Sie selbstverständlich schnellstmöglich eine Rückbestätigung.

Beachten Sie bitte, dass polnische Hotels umgebuchte Reisetermine nicht zu den ursprünglichen Konditionen anbieten. Um den Reisepreis Ihrer Kunden im vergleichbaren Preisbereich zu bewahren, empfehlen wir Ihnen die Reisezeiträume im Oktober bzw. November.

Weiterhin möchten wir Sie bitten, mit den Stornierungen für Anreisen nach Polen ab dem 14.04.2020 zu warten. In diesen Fällen werden Stornogebühren berechnet. Wir sind überzeugt, dass die Grenzschließungen um
einen weiteren unbestimmten Zeitraum verlängert werden und wir somit kostenlose Stornos anbieten können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit besten Grüßen und vielen positiven Gedanken
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



24.03.2020

Nachrichten aus Tschechien

  Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Heute möchten wir Sie über den aktuellen Stand in Tschechien informieren:

Aufgrund der epidemiologischen Situation und der staatlichen Vorschriften zum Schutz der Gesundheit von Mitarbeitern und Gästen werden die Hotels der Ensana Marianske Lazne, Tschechische Republik, vorübergehend geschlossen:

15.03 - 30.04 - Hotel Butterfly 4 *
20.03 - 30.04 - Hotel Nove Lazne 5 *
23.03 - 30.04 - Hotel Centralne Lazne 4 *
25.03 - 30.04 - Hotel Hvezda 4 *
30.03 - 30.04 - Hotel Pacifik 4 *
06.04 - 30.04 - Hotel Vltava 4 *
06.04 - 30.04 - Hotel Svoboda 3 *

Gäste mit zuvor bestätigten Buchungen, die unter die Hotelschlussdaten fallen, können ihre Aufenthaltsdaten bis zum 20.12.2020 übertragen. Datumsänderungen erfolgen zum zuvor bestätigten Preis!

Im Heilbad Jachymov können alle Buchungen vom 12.03. - 12.04.2020 auf andere Zeiträume umgebucht werden. Jedoch gelten dann die jeweiligen Saisonpreise.

Mit besten Grüßen und vielen positiven Gedanken
Ihr Kurtour-Team



23.03.2020

Positive Nachrichten aus Birstonas und Druskininkai

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,
heute erreichte uns eine positive Nachricht aus den Sanatorien Egle in Druskininkai und Birstonas.

Nicht in Anspruch genommene bzw. unterbrochene Aufenthalte
können zu Vorzugskonditionen umgebucht werden.


Buchungen, die folgende Bedingungen erfüllen:

• Alle Buchungen mit Anreisen vom 13. März 2020 bis einschließlich 30. April 2020, bei denen die Leistungen des Sanatoriums aufgrund der von den Ländern eingeführten Beschränkungen nicht in Anspruch genommen werden konnten.

• Buchungsmöglichkeit unabhängig von den saisonalen Preisen zum Urpsrungspreis
• Die Abreise einer solchen Buchung sollte bis spätestens 23. Dezember 2020 erfolgen

Sie können diese Umbuchungsmöglichkeiten bis spätestens 30. April 2020 (einschließlich)
in Anspruch nehmen.


Wir bitten Sie und Ihre Kunden weiterhin um Geduld bei der Bearbeitung Ihrer Anliegen.
Diese werden sukzessiv bearbeitet.

Bleiben Sie gesund und tapfer! Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen.

Mit besten Grüßen und vielen positiven Gedanken
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



19.03.2020

Gemeinsam durch die Krise - Nachricht von der Unternehmensleitung

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die rasante Ausbreitung des Coronavirus stellt derzeit die globale Wirtschaft und insbesondere die Touristik vor einen besonderen Belastungstest. Nie zuvor hat ein Virus ganze Volkswirtschaften so gelähmt wie heutzutage. Als Reiseanbieter rund um die Gesundheit Ihrer Kunden sind wir als Kurtour von dieser Krise genauso hart getroffen wie Sie als Vermittler. Wir möchten uns daher persönlich an Sie wenden und Ihnen aufzeigen, mit welchen Maßnahmen wir der Krise begegnen und Sie als Partner unterstützen. Wir möchten Ihnen unsere vollständige Solidarität zusichern – denn nur gemeinsam können wir diese schwierige Phase überstehen.

Unsere Mitarbeiter sind in Kurzarbeit  – und stellen weiterhin Ihre Anliegen sicher

Das Wohl der Reisenden und unserer Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Wir haben Kurzarbeit angemeldet, wie sicher schon viele von Ihnen auch. Nichtsdestotrotz sind wir zu unseren regulären Öffnungszeiten zwischen 9 und 18 Uhr für Sie erreichbar. Unsere Mitarbeiter, die vorsorglich von Zuhause arbeiten, haben alle, die dafür notwendigen Ressourcen und Werkzeuge erhalten. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihre Anliegen und die damit verbundenen Serviceprozesse aufrechterhalten – auch wenn das Volumen gerade stark eingeschränkt ist.

Mögliche Unterstützung des Staates haben für Sie hier vorbereitet:

www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

www.arbeitsagentur.de/datei/anzeige-kug101_ba013134.pdf

Ihre Gäste wollen stornieren – Bewegen Sie sie zur Umbuchung

Derzeit erreicht uns eine immens hohe Anzahl an Stornierungswünschen. Dabei gilt: Wenn ein Hotel oder eine Region unter Quarantäne steht bzw. allgemein unzugänglich ist, ist diese Sachlage als höhere Gewalt zu werten. Der Verzicht auf Reisen jeder Art ist auch aus unserer Sicht derzeit eine der wichtigsten Maßnahmen im Kampf gegen ein weiteres Ausbreiten der Pandemie. In Solidarität mit unseren Partnern, die von dieser Krise besonders betroffen sind, möchten wir jedoch einen alternativen Weg gehen: Statt einfach die Stornierung des Gastes entgegenzunehmen, bieten Sie dem Gast aktiv eine Umbuchung auf einen späteren Zeitpunkt an – wissend, dass die meisten Kurreisen nachgeholt werden können. Damit stellen wir sicher, dass Ihr Umsatz nicht verloren geht, sondern nur zeitlich verschoben wird.

Diese Maßnahme erhöht zwar bei uns den zeitlichen Aufwand pro Servicefall und damit direkt unsere Kosten. Wir sind aber gerne bereit, diese Investition zu tätigen, damit wir mit Ihnen gemeinsam die bereits gebuchten Umsätze sichern und gestärkt aus der Krise gehen können. Um diesen Plan möglichst effizient umzusetzen, sind wir jetzt auf Ihre Mithilfe angewiesen:

Bieten Sie Ihren Gästen eine kostenlose Umbuchung an. Damit stellen Sie sicher, dass Ihr Umsatz nicht verloren geht.

Die Reiselust Ihrer Kunden wird zurückkommen

Die Absage von Reisen rund um den Globus ist eine der unmittelbaren Folgen dieser Krise. Eines ist aber auch sicher: Persönliche Kontakte bilden weiterhin die Grundlage für nachhaltige Beziehungen und Ihre Kunden werden nach der Krise wieder reisen. Die Reisefreiheit ist nur vorübergehend eingeschränkt. Und wir glauben fest an die Reiselust der Deutschen, die bislang nach jeder Krise und jedem Buchungseinbruch ungebremst zurückgekommen ist.
Wir hoffen daher auf eine starke zweite Jahreshälfte. Es wird einen großen Nachholbedarf geben, der eine detaillierte Volumen- und Kapazitäten-Planung erfordert. Unser Team analysiert bereits jetzt die Reiseströme Ihrer Kunden und ermittelt, wo das Reiseprogramm nach der Krise an die neuen Anforderungen angepasst werden sollte. Dabei berücksichtigen wir das gesamte Angebot an Hotels in unseren Destinationen.

Seien Sie versichert, dass alle unsere Mitarbeiter ihr Bestes tun, um Sie in diesen besonderen Zeiten zu unterstützen. Wenn Sie und wir jetzt zusammenstehen, können wir gemeinsam diese Krise überwinden. Wir wünschen Ihnen und uns allen, dass wir die vor uns liegende Zeit gesund und unversehrt überstehen. Wenn jeder seinen Teil zur Eindämmung der Pandemie beiträgt und wir alle Respekt, Verständnis und Unterstützung füreinander zeigen, werden wir diese Herausforderung bewältigen. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Beste Grüße
Alexander Herdt
Viktor Kirchgässner

Hier finden Sie die neuesten Informationen in den jeweiligen Destinationen:



17.03.2020

Allgemeine Informationen für Sie und Ihre Kunden

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Ihnen mitteilen, dass momentan alle unsere Mitarbeiter permanent mit der Bearbeitung Ihrer Anliegen beschäftigt sind. Wir bitten um Verständnis, wenn wir auf Ihren Anruf nicht sofort reagieren können.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anliegen nach Dringlichkeit bearbeitet werden, d. h. sofortige oder kurzfristige Anfragen für Umbuchungen und Stornierungen werden als Erstes bearbeitet.

Alle andere Anfragen werden innerhalb der nächsten Wochen bearbeitet.
Wir rechnen mit mind. 6 Wochen und bitten dies zu berücksichtigen.


Bearbeitungsdauer bei Umbuchungen: ca. 8 - 10 Wochen
Bei einer Umbuchung bitten wir Sie, eine neue Buchung zu tätigen,
mit einem Verweis auf die vorherige Buchung!


Bearbeitungsdauer bei Stornierungen:
Ihre Anfragen über Stornierungen werden individuell entschieden, sobald sich die Lage entschärft hat.

Aufgrund der aktuellen und außergewöhnlichen Lage, bitten wir Ihnen und Ihren Kunden eine kostenlose Umbuchung für einen beliebigen Zeitraum mit Abreise bis 20.12.2020. Ob eine entsprechende Anpassung der Preises möglich sein wird, entscheidet sich ebenfalls erst in einigen Wochen. Wir bitten um Ihre Geduld und Verständnis.

Seien Sie versichert, dass wir stets für Sie da sind.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



15.03.2020

Schnellsmögliche Ausreise dringend empfohlen - Litauen und Lettland

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Republiken Lettland und Litauen führen ab dem 16.03.2020 eine landesweite Quarantäne ein. Das bedeutet für ausländische Bürger, dass diese nicht mehr in diese Länder einreisen dürfen.

Aufgrund von Genzschließungen können erhebliche Probleme bei der Ausreise aus Lettland und Litauen entstehen. Viele Flüge werden ausgesetzt!

SETZTEN SIE SICH UMGEHEND MIT IHREN KUNDEN IN DIESEN BEIDEN DESTINATIONEN IN VERBINDUNG UND BUCHEN SIE DIE FLUGTIKETS UM !!!

DIE ABREISE SOLLTE INNERHALB VON 24 STUNDEN ERFOLGEN!!!


Die abgebrochenen Aufenthalte werden Ihren Kunden für entgangene Tage und Leistungen erstattet.
Alle Reservierungen, die aufgrund dieser Situation auf einen späteren Zeitraum (bis zum 23. Dezember 2020) übertragen werden, werden zu den Preisen, in der ursprüngliche Reservierung, angeboten!!!


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



13.03.2020

Informationen zum Coronavirus - Grenzschließung Polen

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

uns erreichte soeben die Nachricht, dass Polen seine Grenzen ab Sonntag (00:00 Uhr), den 15.03.2020
zwischen Deutschland und Polen für mind. 14 Tage schließt.


Wir bitten Sie, Ihre Kunden umgehehnd zu informieren! Die Kunden können ab Sonntag nicht nach Polen einreisen.
Weitere Informationen folgen!!!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



13.03.2020

Informationen zum Coronavirus - Polen

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

uns erreichte die Nachricht, dass es in Einzelfällen zur Schließung von Schwimmbädern und des Wellness- und Saunabereichs an der polnischen Ostseeküste kommen könnte.

Diese Maßnahme wird rein vorsorglich getroffen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Zusätzlich kann es sein, dass die Art und Form der Kuranwendungen geändert werden könnte.

Bitte geben Sie diese Information an Ihre Gäste weiter.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Entgegenkommen bei den Umbuchungen.
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



13.03.2020

Informationen zum Coronavirus - Litauen und Lettland

  Liebe Kolleginnen und Kollegen,

uns hat soeben eine weitere Meldung erreicht!

Allen in Litauen ankommenden Passagieren ab dem 14.03.2020, unter Anderem aus Deutschland, wird voraussichtlich eine Zwangsquarantäne verordnet.

In Lettland gilt seit dem 12.03.2020 bis Ostern der landesweite Notstand. Bis zum 13. April bleiben alle Bildungseinrichtungen geschlossen. Öffentliche Veranstaltungen mit mehr als 200 Personen
sind in der Zeit untersagt.


Wir empfehlen Ihnen schnellstmöglich Kontakt mit Ihren Kunden aufzunehmen und die Reise nach Litauen und Lettland nicht anzutreten!!!

Das Verbot in Litauen tritt ab dem 14.03.2020 in Kraft und bleibt voraussichtlich bis zum 27.03.2020 gültig. Gäste die sich bereits in oben genannten Kurorten befinden können jedoch sorgenlos ihren Aufenthalt bis zum Ende absolvieren. Die bereits gebuchten Aufenthalte mit Anreise in dem o. g. Zeitraum können leider nicht durchgeführt werden.

Um den Schaden für beide Seiten möglichst zu begrenzen, bitten wir Sie, den gemeinsamen Kunden einen Ersatztermin bis Ende 2020 anzubieten. Wir arbeiten daran, dass die Aufenthalte ohne Aufpreis für die Sommersaison durchgeführt werden können. In der günstigeren Wintersaison wird der Preis entsprechend angepasst.  Wir sind zuversichtlich, dass alle Partener diese Maßnahme umsetzen werden.
Wir bitten Sie diesbezüglich um etwas Zeit und werden Sie schnellstmöglich informieren.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Entgegenkommen bei den Umbuchungen.
Ihr Kurtour-Team

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:



Social Media